Beratung & Buchung: 07725 9165-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 18:00

Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Die Corona-Pandemie

Sie stellt uns alle vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Die Meldungen überschlagen sich nicht nur täglich, sondern stündlich. Bei alledem steht die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter an erster Stelle. Vorerst mussten alle Reisen bis zum 15.06.2020 absagen. Wir hoffen, den Betrieb bald wieder aufnehmen zu können. Was die schrittweisen Lockerungen der Gesetze für unsere Reisen bedeutet, verfolgen wir ebenso aufmerksam wie Sie. 

Auch in dieser Ausnahmesituation möchten wir Ihnen zeigen, dass wir als verlässlicher Partner an Ihrer Seite sind. Manche Entscheidungen, ob eine Reise stattfindet oder abgesagt werden muss, können wir allerdings erst treffen, wenn gesicherte Informationen vorliegen – und die ändern sich gerade ständig, weshalb wir manchmal nur kurzfristig reagieren können. Dafür bitten wir um Verständnis. 

Sollten Sie von einer Reiseabsage betroffen sein, möchten wir gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung finden. Gern können Sie kostenfrei auf eine Reise umbuchen, die zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet. Reisen können auch storniert werden - unabhängig davon, wie das Risiko eingestuft wird. Sofern allerdings keine Reisewarnung für das jeweilige Land oder die Region besteht, gilt in diesem Fall unsere reguläre Stornostaffel. Diese entnehmen Sie bitte unseren AGB. Welche Stornostaffel für Ihre Reise greift, finden Sie in unserem Katalog.

Petrolli - Ihr verlässlicher Partner, auch in Krisenzeiten

Auch wenn es gerade ruhig um uns ist - wir sind für Sie da. Unser Büro ist zu den geänderten Öffnungszeiten besetzt. Scheuen Sie als nicht, uns anzurufen. Gerne informieren wir Sie über die aktuellen Beschlüsse und Verordnungen.

Unter Hochdruck arbeiten wir daran, uns auf Reisesaison vorzubereiten. Hier stellt sich für Sie und auch für uns die Frage: Was ist (noch) möglich?

In enger Zusammenarbeit mit unseren Leistungsgebern, unseren Hotels, Geschäftspartnern erarbeiten wir gerade den verspäteten Start in die Saison. Hier werden wir getreu dem Motto "Warum in die Ferne schweifen, wann das Gute liegt so nah" Ziele innerhalb Deutschlands & dem näheren Ausland anfahren. Wir sehen die aktuelle Situation auch als Möglichkeit, unseren hohen Qualitätsanspruch noch weiter auszubauen, damit Sie auch in Zukunft immer Ihr Vertrauen in uns setzen können. An oberster Stelle steht hier unser aller Gesundheit. Derzeit laufen Verhandlungen, wie das Hygiene-Konzept im Bus im Detail aussehen wird. Hierzu informieren wir Sie baldmöglichst. Gemeinsam gehen wir Schritt für Schritt den Weg in Richtung Traumurlaub.

Stichtag für das Ende des Busreiseverbotes ist der 15.06.2020 (Stand 20.05.2020). Auf der Homepage der Bundesregierung finden Sie alle aktuellen Informationen.

Was passiert mit meiner gebuchten Reise?

Wir verstehen Ihre Sorge und möchten gemeinsam mit Ihnen eine Lösung finden. Sollte es Ihnen möglich sein, bieten wir Ihnen eine kostenlose Umbuchung Ihrer Reise zu einem späteren Zeitpunkt an. Wird die Reise unsererseits abgesagt, erhalten Sie Ihre Anzahlung (ggf. in Form eines Gutscheins) erstattet.

Laut aktuellem Stand können Reisen ab dem 15. Juni 2020 nach Deutschland, Österreich, der Schweiz & Frankreich stattfinden. Weitere Entwicklungen werden von uns beobachtet und wir setzen alles daran um auf künftige Entwicklungen reagieren zu können. Unsere aktuellen Reisen finden Sie unter der Rubrik Reiseangebote.

Bregenzer Festspiele & Passionsspiele Oberammergau

Dem Versammlungsverbot nach, müssen Großveranstaltungen bis Ende August abgesagt werde. Davon sin auch die Bregenzer Festspiele sowie die Passionsspiele in Oberammergau betroffen.

 

Die Aufführung "Rigoletto" der Bregenzer Festspiele wird auf das Jahr 2021 verschoben. Bereits bestehende Buchungen können kostenfrei auf die neuen Termine umgebucht werden. Diese wurden uns seitens der Festspiele wie folgt bestätigt: 25.07.2020 | 04.08.2021 | 12.08.2021 | 14.08.2021

Auch die Passionsspiele Oberammergau werden verschoben. Hier jedoch auf das Jahr 2022. Die genauen Termine werden wir bekannt geben, sobald uns diese vom Veranstalter bestätigt worden sind. Auch hier kann eine bestehende Buchung nach Bekanntgabe der neuen Termine verschoben werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Umbuchungen bereits gebuchter Kunden hier Vorang haben.

 

 

 

Gutscheine statt Rückzahlung

Die Bundesregierung hat beschlossen, dass für Reisen, die vor dem 8. März 2020 gebucht worden sind, Gutscheine statt einer Rückzahlung möglich sind. Nähere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Informationen

Sie möchten noch schneller informiert werden? Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an oder verfolgen Sie die neuesten Ereignisse auf unserer Facebook-Seite.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk