Beratung & Buchung: 07725 9165-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 18:00

Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Feuriges Südungarn – entdecken & lieben! - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
27.09.2020 - 04.10.2020
Preis:
ab 1077 € % pro Person

Ungarisches Temperament und typische Spezialitäten! Paprika, Salami, Gulasch und herrliche Kunstschätze! Reisen Sie mit uns in ein Land mit so vielen schönen Seiten, wie kaum ein anderes! Das historische Pecs, das noch sehr ursprünglich ist und natürlich der beliebte Balaton, sind nur die bekanntesten. Entdecken Sie dieses Land und lernen Sie es lieben! In einem Land, in dem kulinarische Genüsse wie Nationalheiligtümer gehandelt werden, kann man sich nur wohlfühlen! Nach einer fantastischen Rundreise mit all ihren Facetten, von wild, romantisch als auch interessant sowie gastfreundlich erhaben, kehren Sie begeistert nach Hause zurück.

1. Tag: Anreise Steiermark (ca. 680 km / Abreise ca. 5.30 Uhr)
Sie reisen über München in die schöne Steiermark zur Zwischenübernachtung. Herzlich Willkommen in Niklasdorf! Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Weiterreise Györ/Ungarn
Nach dem Frühstück führt Ihr Weg weiter nach Györ. Hier empfängt Sie Ihre durchgehende deutschsprachige Reiseleitung und gemeinsam unternehmen Sie einen Rundgang durch die Stadt. Sie sehen unter anderem die historische barocke Altstadt, den Erzbischofspalast und die Kathedrale, eine bekannte Wallfahrtskirche. Györ liegt im Dreiländereck: Österreich - Slowakei - Ungarn und ist pulsierendes Herz einer Region voll Wirtschaft und Wissenschaft sowie Kunst und Kultur. Das Highlight der Altstadt ist der Liebfrauendom, in der Kathedrale befinden sich die grandiosen Fresken von Franz Anton Maulbertsch und die Ladislaus- Kapelle beherbergt ein Meisterwerk der ungarischen Goldschmiedekunst von Ladislaus Herme. Abendessen und Übernachtung in Györ.

3. Tag: Pannonhalma & Szekesfehervar & Pecs
Nicht weit von Györ besuchen Sie das 1000-jährige, altehrwürdige Benedikt-
inerkloster Pannonhalma mit einer riesigen Sammlung an wertvollen Werken
inmitten herrlicher Landschaft, gelegen auf dem Berg des Heiligen Martins. Im Jahre 996 wurden hier von Großfürst Géza, der Vater des ersten ungarischen Königs, Benediktinermönche angesiedelt. Über Szekesfehervar, der ältesten Stadt Ungarns, gelangen Sie in das abwechslungsreiche Süddanubien. Abendessen und Übernachtung in Pecs.

4. Tag: Pecs & Zsolny-Museum
Der heutige Tag steht im Zeichen von Pecs und der Umgebung. Pecs hat ein ganz besonderes Flair und ist mit keiner anderen Stadt in Ungarn zu vergleichen. Szechenyiter ist der Mittelpunkt von Pecs und einer der schönsten Plätze des Landes. Die Stadt ist ein Spiegelbild der zahlreichen unterschiedlichen kulturellen Einflüsse von Türken, Römern, Serben und Roma. Sehenswert sind die innerstädtische Pfarrkirche und die Pestsäule. Höhepunkt ist der Besuch der weltbekannten Zsolnay-Manufaktur, eine Porzellanfabrik. Abendessen und Übernachtung in Pecs.

5. Tag: Siklos, Kalocsa & Mecsek-Gebirge & Weinprobe
Heute steht eine Rundfahrt auf dem Programm, bei der Sie eine wunderbare Mischung der Landschaften mit Tiefebene, Hügelland und Weinbergen erleben werden. Die Tour führt über das alte Siklos, eine mächtige Burg und Mohacs, einer geradezu typischen Donaustadt mit nettem Flair entlang des großen Flusses nach Szekszard. In Kalocsa besuchen Sie das weit bekannte Paprika-Museum. Feurig und scharf ist sie, die Paprika. Sie hat der Stadt Kalocsa ihr Bild verliehen. Hier dreht sich fast alles um die Paprika. Geschichte und Herstellung werden Sie im Paprikamuseum erläutert bekommen. Zurück nach Pecs geht es durch die Weingebiete um das Mecsek-Gebirge, wo Sie ein traditionelles Abendessen mit Weinprobe erwartet. Übernachtung im Hotel in Pecs.

6. Tag: Balaton & Szombathely & Zigeunermusik
Am Vormittag verlassen Sie die Stadt in nördliche Richtung und statten zunächst Kaposvar einen Besuch ab. Die Mittagspause können Sie am Westufer des Plattensees verbringen. Anschließend erreichen Sie durch das Zalaer Gebiet den Ort Szombathely, Nach einer Stadtbesichtigung und der Zimmerverteilung genießen Sie ein Abendessen mit Weinverkostung, das mit feuriger Zigeunermusik begleitet wird.

7. Tag: Szombathely – Wien
Nach dem Frühstück reisen Sie zurück bis nach Wien.
Bestaunen Sie die Prunkbauten an der Ringstraße wie Staatsoper, Burgtheater, Hofburg, Parlament, Universität, Schloss Belvedere, die barocke Sommerresidenz des Prinzen Eugen und vieles mehr. Zimmerbezug und Abendessen.

8. Tag: Heimreise (ca. 740 km / Rückkehr ca. 21.00 Uhr)

So wohnen Sie:
4* Hotel „Brücklwirt/ Niklasdorf (1 Nacht)
4* Hotel „Famulus“ / Györ (1 Nacht)
4* Hotel „Corso“ / Pecs (3 Nächte)
4* Hotel “Park Pelikan” / Szombathely (1 Nacht)
4* Hotel “NH Danube City”/Wien (1 Nacht)

Bei allen Hotels handelt es sich um sehr gute Häuser; ausgestattet mit jeglichem Komfort entsprechend eines 4*Hotels.

Zusatzinfo:
Wir empfehlen den Geldwechsel in Ungarische Forint vor Ort, da dort der Wechselkurs deutlich besser ist.

 

 

  • Komfortable Busfahrt
  • Reisebegleitung ab 25 Personen
  • 1 x Zwischenübernachtung im
  • 4* Hotel inkl. Halbpension in der Steiermark
  • 1 x Durchgehende deutsch-sprachige Reiseleitung ab Györ/bis Szombathely
  • 5 x Übernachtung in 4* Hotels in Ungarn (Landeskategorie)
  • 5 x Frühstück
  • 3 x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü oder Büfett)
  • 1 x Eintritt Benediktiner-Abtei Pannonhalma
  • 1 x Eintritt Zsolnay Museum Pecs
  • 1 x Eintritt Paprikamuseum in Kalocsa
  • 1 x Abendessen & Weinprobe
  • im Weingebiet Villany
  • 1 x Abendessen & Weinver-
  • kostung & Zigeunermusik in Szombathely
  • 1 x Zwischenübernachtung im
  • 4* Hotel inkl. Halbpension in Wien
  • 1 x Audio-Guide-System
  • Alle Steuern & Abgaben
  • Reiserücktrittversicherung

Unterkunft laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1110 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.03.2020
    1077 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1210 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.03.2020
    1174 €

Unterkunft laut Ausschreibung

Unterkunft laut Ausschreibung

  • Gehobene 4 *Hotels
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Typisch ungarisches Abendessen
  • Weinprobe & Zigeunermusik

Bei dieser Reise gilt Stornostaffel "E" und eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk