Beratung & Buchung: 07725 9165-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 18:00

Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Schatzkammer Rumänien - Siebenbürgen & Donaudelta - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.04.2020 - 05.05.2020
Preis:
ab 965 € % pro Person

Rumänien ist ein aufregendes, unentdecktes und authentisches Land im Osten Europas und die dunklen Jahrzehnte sind längst vorbei! Begleiten Sie uns in diese herrliche Schatzkammer von Siebenbürgen bis an das Donaudelta! Sie erleben eine beeindruckende Reise wischen Vergangenheit und Zukunft, denn Rumänien verbindet 2000 Jahre alte Kulturgeschichte mit spektakulären Landschaften. Die Dörfer Siebenbürgens, die des Deltas und die der Walachei bieten Taditionsreichtum, Gastfreundlichkeit und Naturnähe. Genießen Sie mit uns entspannt und in aller Ruhe den Karpaten-Staat und begeben sich auf eine Erlebnisreise der besonderen Art!

Gute 3*/4* Hotels (Landeskategorie);
alle Zimmer verfügen über einen guten bis teilweise sehr guten Standard:

3* Hotel Barokk/Hegyeshalom
4* Hotel Continental/Oradea
3* Hotel Krone/Bistrita (2 Nächte)
3* GrandHotel Ceahlau/Piatra Neamt
3* Hotel Europolis/Tulcea (2 Nächte)
4* Hotel Piemonte/Predeal
4* Hotel Lido/Timisoara
3* Hotel Expo/Bratislava

 

1.Tag: Anreise Ungarn (Abreise ca. 5.30 Uhr / ca. 800 km)
Sie reisen über Wien in das kleine Land im Herzen Europas bis nach Hegyeshalom zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Budapest & Oradea (Großwardein)
Über Budapest führt heute Ihre Reise weiter nach Oradea. Diese Stadt gehört zu den ältesten Städten Rumäniens und ist von jeher an ein bedeutendes Handelszentrum, mittlerweile auch eine Universitätsstadt. Sie zählt zu den schönsten Städten dieses Landes, unzählige Sehenswürdigkeiten warten auf Sie, u.a. das beeindruckende „ Rimanoczy Hotel“.

3. Tag: Gluj Napoca (Klausenburg) & Bistrita (Bistritz)
Heute steht zunächst Klausenburg auf dem Programm, ein modernes Universitätszentrum mit einem regen kulturellen Leben. Von den früheren Befestigungen sind noch die Schneider-, Schuster- und die Leinenweber-Bastei erhalten. Im Zentrum der Stadt befindet sich die monumentale Statuen-Gruppe, mit dem Reiterstandbild des Matthias Corvinus (1458–1490 König des Königreichs Ungarn), Klausenburg ist sein Geburtsort. Weiterfahrt nach Bistrita.

4.Tag: Dampflok & Karpaten
Sie fahren mit dem Bus bis nach Viseul de Sus (Oberwischau) und besteigen dort eine Dampflok, die Sie ins Wassertal bringt. Die Schmalspurbahn von nur 760 m führt Sie durch ein wildromantisches Waldgebiet in die Karpaten. Neben einer wunderschönen Landschaft kann man entlang der Strecke viele Brücken und Tunnels bewundern. Das Wassertal wurde bereits im 18 Jh. von der österreichischen Monarchie als Wasserweg durch die dichten Wälder der Karpaten benutzt.

5. Tag: Sighisoara (Schäßburg) & Bicaz Klamm & Piatra Neamt (Kreuzburg an der Bistritz)
Weiterfahrt nach Sighisoara. Die Schäßburg ist die schönste
und am besten erhaltene Burg in diesem Teil Europas. Die hohe Dichte der Architekturdenkmäler, die öffentlichen
Gebäude, die Befestigungsmauern, die Wehrtürme und die Wohnungen, die zusammen den Komplex bilden, verleihen der Burg den Anblick eines einzigartigen Gebäudekomplexes von unschätzbarem historischem Wert. Hier besichtigen Sie das Geburtshaus Draculas. Nachmittags fahren Sie durch den östlichen Teil Siebenbürgens, durch das Szekler Land und anschließend durch die Bicaz-Klamm, eine etwa 5 km lange Schlucht, die sich durch die Ost-Karpaten windet. Ankunft in Piatra Neamt.

6. Tag: Galati (Galatz)/ Westmoldau & Tulcea
Als erstes besichtigen Sie Piatra Neamt bevor Sie weiter nach Galati, Hauptstadt des gleichnamigen Kreises in der Westmoldau, reisen. Galati liegt am Ufer der Donau, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Moldawien entfernt. Hier em-pfiehlt sich nach der Stadtbesichtigung ein Spaziergang am Donauufer. Sie reisen weiter nach Tulcea, eine ebenfalls sehr schönen Stadt mit einer herrlichen Kathedrale.

7. Tag: Schifffahrt Donaudelta
Eine traumhafte Schifffahrt durch das Donaudelta zum Pelikan-
Reservat am Nebunusee steht heute auf dem Programm. Unterwegs stehen Ihnen Wein und Mineralwasser kostenlos zur Verfügung, während Sie eine exotische Landschaft mit über 1830 Pflanzenarten, etwa 320 Vogelarten und 44 Arten von Säugetieren beobachten können – Sie werden begeistert sein!

8. Tag: Bukarest & Sinaia (Große Walachei) & Predeal (Siebenbürgen)
Ihr Weg führt in die Hauptstadt Rumäniens. Das Stadtbild von Bukarest besticht durch eine vielfältige Architektur mit einem bunten Stilgemisch auf engem Raum. Neben Palästen finden Sie Villen im neu-rumänischen „Branceveanu-Stil“. Am Nachmittag geht es in die große Walachei nach Sinaia zur Besichtigung des Klosters. Anschließend folgt das Schloss Peles, hier befindet sich die Sommerresidenz der rumänischen
königlichen Familie der Hohenzollern.

9. Tag: Sibiu (Hermannstadt) & Timisoara (Temeswar)
In der Mitte Rumäniens, in Sibiu, steht eine katholische Kathedrale, die Eugen von Savoyen bauen ließ. Im Laufe der Geschichte spielte sie eine wichtige wirtschaftliche und
politische Rolle in Transsylvanien. Das bedeutendste Museum des Landes und die Lügenbrücke sind nur einige der architektonischen Denkmäler, die das Stadtbild prägen. Jetzt ist es Zeit zur Weiterreise nach Timisoara, die Stadt der
Rosen und Parkanlagen, auch das „kleine Wien Rumäniens“ genannt.

10. Tag: Budapest & Bratislava (Pressburg)
Der Kreis Ihrer wunderschönen Rundreise schließt sich und Sie kehren über Budapest zurück bis nach Bratislava zur letzten Übernachtung. Zimmerbezug und Abendessen.

11. Tag: Heimreise (ca. 800 km / Rückkehr ca. 21.00 Uhr)
Mit schönen und unvergesslichen Eindrücken kehren Sie aus der Slowakei nach Hause zurück.

  • Komfortable Busfahrt
  • Reisebegleitung ab 25 Personen
  • 10 x Übernachtung in gehobenen 3*/ 4* Hotels
  • 10 x Frühstück (teilweise Büfett)
  • 10 x Abendessen (3-Gang-Menü oder Büfett)
  • 1 x Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Grenze Rumänien
  • 1 x Ausflug Wassertal (inkl. Mittagessen & Getränke)
  • 1 x Dampflok-Fahrt
  • 1 x Schifffahrt Donaudelta
  • 1 x Wein & Mineralwasser an Bord
  • 1 x Großes „Eintritts-Paket“ lt. Auflistung
  • Sämtliche Steuern
  • Reiserücktrittsversicherung

Das Eintritts-Paket umfasst folgende Eintritte/Leistungen:

1 x Mondkirche in Oradea
1 x Orthodoxe Kathedrale in Cluj-Napoca
1 x Kirchenturm in Bistrita
1x Geburtshaus Draculas in Sighisoara
1 x Kathedrale St. Georg in Galati
1 x Donaudelta-Museum in Tulcea
1 x Patriarchenpalast/Dorfmuseum in Bukarest
1 x Sinaia-Kloster
1 x Dreifaltigkeits-Kathedrale in Sibi
1 x Metropolitanische Kathedrale in Timisoara

 

verschiedene 3* und 4* Hotels

 
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    995 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.03.2020
    965 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1095 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.03.2020
    1062 €

Sehr viele Leistungen inklusive
Dampflok-Ausflug
Mittagessen
Exotische Donaudelta-Schifffahrt
Wunderschöne Karpaten
Geburtsstätte Draculas

Für diese Reise gilt die Stornostaffel D lt. den allgemeinen Reisebedingungen

Bei dieser Reise gilt Stornostaffel "E" und eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk