Beratung & Buchung: 07725 9165-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:30 bis 12:30
13:30 bis 18:00

Sa. 08:30 bis 12:30

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Muse der Götter – Griechenlands Schönheiten - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.05.2019 - 12.05.2019
Preis:
ab 1256 € % pro Person

 Eindrucksvolle Kultur, faszinierend-architektonische Hinterlassenschaften, verträumte Dörfer, belebte Städte, beeindruckende Panoramen und herrliche Küsten – so weit das Auge reicht! Sowohl die „Meteora-Klöster, als auch die bedeutendste Ausgrabungsstätte Delphi verraten viel über die Kenntnisse in der Baukunst und geben gleichzeitig einen erstaunlichen Einblick in das Leben der alten Griechen. Verbunden mit der einzigartigen Gastfreundschaft der Hellenen, den kulinarischen Genüssen und dem angenehmen Klima, ist Griechenland nach wie vor ein faszinierendes Reiseziel!

1. Tag: Anreise Raum Bologna
(ca. 640 km / Abreise ca. 6 Uhr)
Sie reisen zunächst bis in den Raum Bologna nach Granarolo, zur Zwischenübernachtung auf Ihrem Weg nach Griechenland. Im Anschluss Hotelbezug und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Weiterreise Ancona & Stadtführung & Einschiffung (ca. 230 km)
Im Laufe des späten Vormittags erreichen Sie Ancona. Hier, in dieser schönen Hafenstadt verbringen Sie Ihre Mittagspause und werden im Anschluss zu einer geführten Stadtbesichtigung erwartet. Zahlreiche gotische Gebäude finden sich in der Stadt, unter ihnen die Kirchen von „S. Francesco“ und „S. Agostino“. Gegen 15 Uhr beginnt die Einschiffung auf die Fähre nach Igoumenitsa, die gegen 16.30 Uhr den Hafen verlässt. Nach dem Kabinenbezug nehmen Sie das Abendessen an Bord ein.
3. Tag: Igoumenitsa & Kalambaka (ca. 190 km)
Nach einer Nacht auf hoher See erreichen Sie am Morgen Igoumenitsa. Ihre örtliche Reiseleitung wartet schon auf Sie und Sie setzen Ihre Fahrt über den Katara-Pass, im Pindos-Gebirge gelegen, nach Kalambaka fort. Die Stadt liegt unterhalb der einzigartigen und sehr interessanten „Meteroa“- Klöster, von denen noch heute 6 bewohnt sind und die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Wie wäre es unterwegs mit einem Kaffee in einem typisch griechischen Kaffeehaus, einem Kafenion? Abendessen und Übernachtung in Kalambaka.

3. Tag: Igoumenitsa & Kalambaka (ca. 190 km)
Nach einer Nacht auf hoher See erreichen Sie am Morgen Igoumenitsa. Ihre örtliche Reiseleitung wartet schon auf Sie und Sie setzen Ihre Fahrt über den Katara-Pass, im Pindos-Gebirge gelegen, nach Kalambaka fort. Die Stadt liegt unterhalb der einzigartigen und sehr interessanten „Meteroa“- Klöster, von denen noch heute 6 bewohnt sind und die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Wie wäre es unterwegs mit einem Kaffee in einem typisch griechischen Kaffeehaus, einem Kafenion? Abendessen und Übernachtung in Kalambaka.

4. Tag: „Meteora-Klöster“ & Kochkurs & Orakelstätte Delphi (ca. 250 km)
Die Meteora-Klöster, getrennt durch weite Schluchten, krönen die Gipfel der wuchtigen Felsen in der eindrucksvollen Gebirgswelt des Pindos. Eine asphaltierte Straße endet beim größten und bedeutendsten Kloster Meteoron. Hier haben Sie Gelegenheit, eines der sechs Klöster zu besichtigen. Erleben Sie die Köstlichkeiten und Spezialitäten Griechenlands nicht nur auf Ihrem Gaumen, sondern bereiten Sie diese auch während eines Kochkurses mit anschließenden Mittagessen selber zu. Ihr Tagesziel ist heute die berühmte antike Orakelstätte Delphi, hoch über dem Golf von Korinth gelegen. Wandern Sie durch diesen mystischen Ort und spüren die Atmosphäre längst vergangener Zeiten. Zimmerbezug und Abendessen im nahegelegenen Örtchen Arachova.

5. Tag: Kloster „Osios Loukas“ – Athen & „Plaka-Abend“ (ca. 180 km)
Nach dem Frühstück führt Sie ein Abstecher zunächst über Distomo zum orthodoxen Kloster „Osios Loukas“, eines der drei bedeutendsten byzantinischen Klöster Griechenlands. Anschließend erwartet Sie Athen! Folklore live erleben Sie in der Athener Altstadt im Stadtviertel Plaka: Hier können Sie Sirtaki tanzen und griechische Spezialitäten kosten. Was gibt es Schöneres, als ein Abendessen mit Wein und Folklore? Genießen Sie das Leben, die Atmosphäre und die Gastfreundschaft der Griechen! Übernachtung in Athen.

6. Tag: Athen – Stadtbesichtigung & Akropolis
Eine interessante Stadtrundfahrt durch die pulsierende Hauptstadt Griechenlands steht heute an und natürlich darf die Besichtigung der beeindruckenden Akropolis nicht fehlen! Erhaben thront sie inmitten der griechischen Hauptstadt! Wie eine heroische Schönheit aus Säulen und Statuen, wissend, dass sie den Göttern dient, blickt sie über ihre Stadt, die ihr zu Füßen liegt. Es gibt hier so viel zu sehen, zu stauen und zu erleben! Ihre Reiseleitung erklärt Ihnen alles Wissenswerte und vermittelt Ihnen einen überschaubaren Gesamteindruck der vielen Sehenswürdigkeiten. Übernachtung in Athen.
7. Tag: Athen – Raum Nafplion/Tolon (ca. 160 km)
Über den Kanal von Korinth gelangen Sie auf den Peloponnes. Die harmonische Landschaft der Argolis präsentiert sich heiter und ursprünglich: Rebenfelder, Olivenhaine und Aprikosenpflanzungen bestimmen das Bild. Kulturell fasziniert diese Gegend durch Mykene, das antike Theater von Epidaurus, Tiryns, Midea und die Stadt Argos. Fahrt zum Hotel nach Tolon, am Argolischen Golf.

8. Tag: Raum Nafplion/Tolon – Olympia – Patras Einschiffung (ca. 310 km)
Durch die Gebirgswelt des Peloponnes erreichen Sie Olympia, Heimat des Zeus und Austragungsort der olympischen Spiele der Antike und besichtigen hier das älteste Stadion der Welt. Weiter geht Ihre Fahrt in die Hafenstadt Patras, wo Sie auf die Fähre nach Ancona einschiffen. Sie erhalten Ihr Abendessen an Bord bevor das Schiff ablegt und Sie eine weitere Nacht auf See in Ihrer gewählten Kabine verbringen.

9. Tag: Ankunft Ancona - Raum Bologna (ca. 640 km)
Nach der Ankunft in Ancona gegen 13.30 Uhr, führt Ihre erste Etappe der Rückreise wieder in den Raum Bologna bis nach Granarolo. Hier übernachten Sie erneut im gleichen Hotel wie auf der Hinreise, so dass Sie mit allen Gegebenheiten bereits bestens vertraut sind.

10. Tag: Heimreise
(ca. 640 km / Rückkehr ca. 20 Uhr)

Nach eindrucksvollen und erlebnisreichen Tagen treten Sie heute die Heimreise an.

 

 

 

 

  •  Komfortable Busfahrt
  • Reisebegleitung ab 25 Personen
  • 2 x Übernachtung im 4*Hotel im Raum Bologna
  • 1 x Stadtführung Ancona
  • 1 x Fährüberfahrt Ancona – Igoumenitsa
  • 2 x Abendessen & Frühstück an Bord
  • 6 x Ganztags-Reiseleitung (Tag 3-8)
  • 5 x Übernachtung in 4* bzw. 3*Hotels in Griechenland
  • 7 x Halbpension (Frühstücksbüffet & 3-Gang-Menü bzw. Büffet)
  • 1 x Kochkurs „auf Griechisch“
  • 1 x Eintritt Ausgrabungsstätte & Museum Delphi
  • 1 x Besichtigung „Osios Loukas“
  • 1 x Folklore-Abend (Plaka/Athen)
  • 1 x Stadtführung Athen & Akropolis
  • 1 x Besichtigung Olympia
  • 1 x Fährüberfahrt Patras – Ancona
  • Sämtliche Steuern
  • Reiserücktrittsversicherung

Hotels Griechenland Rundreise

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1295 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 10.03.2019
    1256 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1410 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 10.03.2019
    1368 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Doppelkabine außen pro Person
    50 €
  • Einzelkabine innen pro Person
    145 €
  • Einzelkabine außen pro Person
    175 €

Hotels Griechenland Rundreise

Bei der Hin- und Rückreise wohnen Sie im 4*Hotel „Green Park“ im Raum Bologna; in Griechenland im 4*Hotel „Liknon“ in Kalambaka, im 4*Hotel „Anemolia Mountain Resort“ im Raum Delphi und im 3*Hotel „Tolo I“ in Tolon. Die 4*Hotels verfügen über Komfort, teilweise über Lift, Schreibtisch, Safe, Telefon, Balkon, Klimaanlage, Bar und WLAN.

Bei dieser Reise gilt Stornostaffel "E" und eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk