Beratung & Buchung: 07725 9165-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 12:00
14:00 bis 17:00

Sa. geschlossen

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Sie haben etwas im Bus verloren oder vergessen?

 

Sofort-Hilfe für Fundsachen: 07725 9165-0

 

Meist spielt der Zeitfaktor eine wesentliche Rolle. Wenn Sie nach kurzer Zeit bemerken, dass Sie einen Gegenstand im Bus verloren haben, wenden Sie sich bitte direkt unser Fahrpersonal. Fundgegenstände werden vom Fahrer bei Dienstende in unserem Büro abgegeben.

Wurde etwas im Linienbus vergessen, benötigen wir Angaben zur Uhrzeit, der Buslinie sowie Ihrem Sitzplatz, um uns direkt mit dem Fahrer in Verbindung setzen zu können.

Haben Sie auf einer Reise oder Tagesfahrt etwas verloren, bitten wir Sie auch hier, uns umgehend zu kontaktieren. Ist der Fahrer bereits auf dem Hof, liegt der Gegenstand gegebenenfalls bereits zur Abholung bereit.

Fundsache wird später vermisst

Gerne können Sie sich telefonisch unter 07725 9165-0 oder per Mail unter info@remove-this.petrolli.de erkundigen, ob etwas Vermisstes gefunden worden ist. Gerne können Sie auch unser Anfrageformular verwenden.

Aufbewahrungsfristen

Fundsachen werden in der Regel sechs Monate aufbewahrt. Geringwertige Fundsachen unter zehn Euro werden gegebenenfalls kürzer aufbewahrt. Kaputte, zerschlissene, verschmutzte, feuchte oder verderbliche Gegenstände werden aus hygienischen und wirtschaftlichen Gründen nicht eingelagert, sondern entsorgt.

Nicht abgeholte Fundsachen

Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten gehen Fundsachen in unser Eigentum über und werden sozialen Zwecken zugeführt.

Fundbüro

Sie können gefundene Gegenstände in unserem Büro in Fischbach oder nach Absprache in Bad Dürrheim abholen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk